Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00e80e2/richtig-flirten-lernen.net/wp-content/themes/magazinex-lite/includes/external.php on line 177
class="post-375 post type-post status-publish format-standard has-post-thumbnail hentry category-flirt-tipps clearfix">
Flirt Tipps

Liveporno vor der Webcam beliebt

Wichsen vor der Webcam ist so einfach. Wer Lust hat, klickt sich auf eine Erotik Amateurseite, sucht sich eine geile Frau und schon kann er sie mit einem Klick beim Liveporno vor der Webcam beobachten. Das verlockt. Die Webcam Girls gibt es schon ewig. Früher hatten sie einen schlechten Ruf. Das hing vor allem mit dem Dialer-Betrug zusammen. Doch das ist längst vergessen. Heute ist die Abrechnung transparent und einfach nachzuverfolgen.


Viele Männer verfallen den Camgirls regelrecht. Und das ist irgendwo auch verständlich. Vom schwanzgeilen Teen (ab 18), bis zur süßen Studentin oder Hausfrau, selbst bis zur Granny reicht das Angebot an Frauen auf den Erotikseiten.

Liveporno – Die Technik berauscht

Alles läuft anonym. Aber nicht nur. Dank der schnellen Übertragung und HD-Webcams berauscht das Angebot immer mehr. Die süßen Dinger räkeln sich verrucht, hemmungslos und zeigen alles. Nicht nur das. Sie erfüllen auch Fetischwünsche. Natursekt, Kaviar, Fußfetisch und andere Sexfantasien werden erfüllt.


Der User bleibt im Hintergrund … meist völlig anonym. Doch wenn er will, kann er sich auch für ein sogenanntes Cam2Cam Angebot entscheiden. Die ausgewählte Dame kann nun auch ihn sehen. Häufig wird das genutzt, um gegenseitig tabulose Sexfantasien auszuleben. Das Angebot wird immer öfters angenommen. Die Scheu fällt und er wird mutiger. Spätestens, wenn er seinen Schwanz in die Webcam gehalten hat, sind alle Hemmungen gefallen und beide verfallen in einen wahren Rausch.
Das erklärt vielleicht auch, warum immer mehr Männer süchtig nach dem Liveporno vor der Webcam werden.

Neue Anbieter drängen in den Markt

Neue Seiten wittern ihre Chance. Sie wollen Flatrate Modelle anbieten. Das hört sich gut. Kennen wir aber bereits aus dem Bordell und den Clubs, die daran grandios gescheitert sind. Flatrate ist in diesen Bereichen immer ein schlechtes Modell. Die Girls vor der Webcam bekommen weniger, werden lustloser und agieren nur noch wie ein Roboter. Solche Modelle haben auf Dauer keine Chance, denn auch der Kunde wird nicht zufrieden sein.

Bei dem Liveporno vor der Webcam geht es ja gerade um die erotische Lust. Doch wenn genau diese fehlt, wird auch das Angebot uninteressant. Doch zum Glück gibt es noch die großen Anbieter, die schon seit fast 20 Jahren im Erotik Markt sind und wo der Zuschauer weiterhin die erotische Lust in allen Gliedern spüren kann

Reale Kontakte

Immer wieder taucht die Frage auf, ob bei den Webcam auch reale Kontakte möglich sind. Also ganz einfach Sexkontakte zum Poppen. Es gab mal eine Zeit, da boten das alle Livecam Girls an. Zumindest stand es im Profil. Es war so eine Art, um Männer zu fangen und zu halten. Zu einem Treffen kam es aber meistens nie.


Doch auch das hat sich geändert. Immer mehr der Girls bieten diese Sexkontakte an. Allerdings muss die gegenseitige Chemie stimmen. Gefällt der Zuschauer dem Webcam Girl, ist ein Kontakt zum Poppen nicht ausgeschlossen. So kommt das in letzter Zeit sogar immer häufiger vor. Die Erklärung dafür dürfte recht einfach sein. Wir kennen das ja von unserer Arbeit. Wer sich täglich, Stunden mit Sex und Fantasien beschäftigt, ist am Ende des Tages richtig geil und muss sich Luft verschaffen. Sex, wichsen, ficken … irgendetwas muss passieren, damit man wieder klar denken kann. So geht es natürlich auch den Camgirl. Einige bieten den Sex kostenlos, andere gegen ein kleines Taschengeld.
Und auch sogenannte Drehpartner werden für Pornos gesucht.

Das klappt ganz gut. Viele Männer bewerben sich. Natürlich machen das die Frauen nicht einfach nur aus Spaß. Sie verkaufen diese Pornos und erzielen so eine weitere Einnahme. Für die Männer hingegen ist es eine lustvolle Begegnung mit viel Sex, manchmal richtig versaut. Denn nun versaute Filme lassen sich richtig gut verkaufen.